Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Müssen Dealing-Broker verlieren, wenn Sie gewinnen?

  1. #1
    Das heißt, haben sie die Möglichkeit, für bestimmte Händler als ECN zu fungieren, wenn diese Händler tatsächlich rentabel sind? Oder, wenn ein Trader profitabel ist, bedeutet das, dass ein Broker für Handelsgeschäfte aus diesem Grund Geld verlieren muss, wenn der Trader mehr erzielt als die SpreadsProvisionen, die der Broker aus seinen Trades erzielt? Denn wenn es so ist, dass ein Dealing Desk verlieren muss, wenn Sie gewinnen, wie kann sich dann jemand wohl damit fühlen, einen zu benutzen? Und warum ist es sogar legal, dass Broker als Handelstische fungieren? Es ist so ein eklatanter Interessenkonflikt.

  2. #2
    Ein Handelstisch wird alle Long-Positionen gegen alle Short-Positionen mit einem Algo ausgleichen. Alles, was übrig bleibt, wird gegen seine Liquiditätsanbieter abgesichert. Es steht ihm frei, einen Verlierer zu wählen, aber das ist nur eine Nebenwette, die er machen kann. Er kann nicht dazu führen, dass Sie verlieren, aber er kann gegen die 99% wetten, wenn er sich dafür entschieden hat. Ich bin sicher, dass sie sich entscheiden. Mit anderen Worten, sichern Sie Ihren Handel NICHT ab und behalten Sie nur Ihren Verlust.

  3. #3
    Broker sind profitabler als Trader, Trader werden Geld verlieren, auch wenn Broker respektabel sind, so besser, dass er dieses Geld Trader am Tisch gelassen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Die tradingintuitive Webseite verwendet Cookies
Wir nutzen Cookies, um Ihnen das Webseitenerlebnis bestmöglich anbieten zu können. Durch weitere Nutzung der Webseite erlauben Sie die Nutzung von Cookies. Für weitere Details und wie Sie ggf. diese Einstellungen verändern können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung. Lesen Sie mehr