Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: F.A.N: Filtered Trading

  1. #1
    4 Anhang (e) Hallo Händler!

    Kürzlich habe ich einige Lesungen über ATR gemacht. Dieser Indikator gefällt mir sehr. 3
    Ich dachte darüber nach, dies so umzusetzen, dass ich hier die Ergebnisse verwenden könnte.

    Bitte zögern Sie nicht, Ihre Gedanken dazu mitzuteilen



    Rolle jedes Indi: Fraktale werden nur für anfänglichen Stopp-Verlust verwendet. ATR-Werte werden zum Filtern von Zielpunkten verwendet (kleine Periode = erreichbare Ziele).

    Einfache Regeln für lange Einträge: Kerze in der Nähe von aufwärts tendierenden Non Lag MA (grün) = Kaufsignal Stop Loss ist auf den letzten niedrigen Fraktal gesetzt
    Für kurze Einträge zu befolgende einfache Regeln: Kerze schließt unter Abwärtstrend Non Lag MA (rot) = Verkaufssignal Stop Loss ist auf den letzten hohen Fraktal gesetzt. Zielpunkte sind ATR-Werte
    Ich habe also eine Frage und hoffentlich kann jemand dabei helfen
    Ist es möglich, die Kerzenkreuzung über Non-Lag als Signal zu kombinieren, wobei jedes Signal seine Ziele automatisch basierend auf den ATR-Werten anzeigt.




    Vielen Dank für Ihre Zeit


    https://www.tradingintuitive.com/att...4323639513.mq4

    https://www.tradingintuitive.com/att...6380889307.mq4

  2. #2
    Dies wäre ein hartes System für den manuellen Handel, da viel Diskretion erforderlich ist, um seitliche Aktionen zu vermeiden. Und wenn es viel Zeit auf dem Bildschirm erfordert, kann ich mir nicht vorstellen, wie dies nachhaltig sein würde.

  3. #3
    Bei allem Respekt für Sie ist es nicht sinnvoll, zwei Indikatoren zu kombinieren, um die Einträge und Zielwerte anzuzeigen. Ich meine, ernsthaft! Sie haben das auf Ihrem Chart. Es ist nur eine Verschwendung von Zeit und Mühe. Ich bin kein Programmierer, aber ich denke, es wäre ein besserer Job als EA mit Pip Retracement-Exit und möglicherweise der Implementierung von FF Calendar, um EA vor und nach den Nachrichten mit großen Auswirkungen zu aktivieren. EA wendet Ihre Regeln für den Handelseintrag an, um Trades auszuführen, ATR-Levels, um die Zielgewinnsperren auf Target-Level 1 zu setzen, oder auch Trail-Trades. Wenn ein Trade nach Erreichen von TP1 um einen X-Pips zurückgeht, verlässt EA diesen Trade.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Die tradingintuitive Webseite verwendet Cookies
Wir nutzen Cookies, um Ihnen das Webseitenerlebnis bestmöglich anbieten zu können. Durch weitere Nutzung der Webseite erlauben Sie die Nutzung von Cookies. Für weitere Details und wie Sie ggf. diese Einstellungen verändern können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung. Lesen Sie mehr