Zeit für Veränderung - Pivots
Seite 1 von 572 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Zeit für Veränderung - Pivots

  1. #1
    Nach 8 Jahren des Ein- und Aushandelns mit nur gemischtem Erfolg und nichts Konsequentem habe ich zwei Hauptfehler identifiziert, die mich vom Erfolg in diesem Geschäft abgehalten haben. Die erste besteht in einem allgemeinen Mangel an Disziplin, und die zweite, die eine Neigung zum Flop zwischen vielen verschiedenen Egies hat. Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass ich eine transparente und dauerhafte Aufzeichnung meiner Trades und Denkprozesse benötige, auf die ich zurückgreifen kann, um mich selbst zur Rechenschaft zu ziehen und zu einem erfolgreichen Trader zu werden. Die Egy, die verwendet werden, um vorwärts zu gehen, werden Fibonacci-basierte wöchentliche Pivots und Harmonien sein. Großes Shout out zu und seine Pivot Trading Thread für den soliden Rat, Innenschablonen. Dieser Typ ist der Mann!

    Ich benutze MT4 nur für Charts und lege manuell Zeilen in die gebuchten Charts für meine Entry-Exits, die meinem Trade Explorer hier beitradingintuitiveentsprechen. Trades werden mit grünen gestrichelten Linien markiert. Mehrere Einträge können als eine einzige durchschnittliche Zeile angezeigt werden, sofern Timing und Preis der Einträge nicht signifikant voneinander abweichen.

    Als allgemeine Anmerkung können die Fib-Pivots auch über gefunden werden
    https://www.actionforex.com/markets/...-pivot-points/und klicke auf den wöchentlichen Tab.

    Auf geht's!

  2. #2
    1 Anlage (n) OK, zuerst handeln. Sah USDJPY um ca. 7: 30-8 Uhr sauber von S38 abprallen. Profitiert vom anfänglichen Preis. Sollte der Profit den ganzen Weg bis zum Pivot laufen lassen, da der Preis immer versucht, zum Pivot zurückzukommen (zurück zum Mittelwert). Klares Cross-Up auf dem TDI bestätigt kurzfristigen Bounce. Trotz zu frühem Gewinn war dieser Handel im Einklang mit den Regeln.

  3. #3
    2 Attachment (s) Als nächstes wurde eine Oberwelle der Bullish Bat auf der Wochenbasis EURUSD identifiziert. Der wöchentliche Zeitrahmen kann zu viel sein, um diesen Fehler zu berücksichtigen. Lange bei Pivot bei S61 eingegeben. Beachten Sie, wie der Preis die Drehpunkte berücksichtigt. Stops müssen mindestens 25 Pips vom Pivot entfernt sein (nach bewährtem System), da sie nicht exakt sein sollen, nur Bereiche, in denen die Preisaktion auf mögliche Umkehrung überwacht werden muss. Ich habe diesen hier gejagt, hätte einen besseren Einstieg bekommen, wenn ich gewartet hätte. Vielleicht werde ich eine Regel einführen, die besagt, dass ich keinen Trade nehmen darf, es sei denn, es liegt innerhalb von 10 Pips zum Pivot. Gutes Kreuz auf dem TDI obwohl und der Angleator zeigt bullish von M5 bis H1. Für die wöchentliche Bullish Bat könnte das eine lange Fahrt sein, aber abhängig von der PA bei der S38, kann ich mich dorthin begeben und später nach einem anderen Eintrag suchen.


  4. #4
    Ab 1. Mai 29 Mai, alle EURUSD-Positionen waren in Gewinn. Um 5 Uhr morgens, am 29. Mai, wurde ich marginiert. Der Markt fiel in 29 Stunden um 230 Pips. Schreckliches Handelsmanagement. Schreckliches Geldmanagement. Das habe ich immer getan und ich hatte gehofft, dass dieses Handelsjournal helfen würde aufzuhören. Als Strafe für mich erlaube ich mir nicht, für 4 Wochen zu handeln. Ich werde immer noch nach Abschlüssen pro System suchen und Papier mit ihnen handeln. Wenn ich zurückkomme, wird das erste Ziel auf diesem Konto wieder netto werden.

  5. #5
    1 Anhang (e) Zurück! Nachdem ich Trading Markets in den Zone Market Wizards gelesen (gehört) habe, glaube ich, dass ich damit anfange, die plogalen Hindernisse für meinen Erfolg zu überwinden. Ich habe eine neue Vorlage in mt4 erstellt, die alle 3 meiner Kanten auf 1 Diagramm enthält. HOLO, Weekly Fib Pivots und Harmonics. Ich identifizierte den folgenden Handel letzte Nacht und nahm ihn, nach Abschluss der H4 Bullish Bat abspringend von S100 Level, auf AJ. Direkt zum Profit gehandelt. 1 zusätzliche Position um 8:30 Uhr hinzugefügt. Positionen = 3 @ 81,25, 1 @ 81,26 (beim erneuten Test) 1 @ 81,77. TP 82.60 (TP kann variieren, je nachdem, wo die Pivots der nächsten Woche ins Spiel kommen). Offen über das Wochenende.

  6. #6
    Beendete eine weitere Position bei 81.57. Gewinne auf allen Positionen bei 82. Entscheidung, Gewinne zu nehmen, war 3-fach. 1.) Gewinn betrug 19% des Kontostandes, eine beeindruckende Rendite für jeden Standard 2.) Es war Freitag, und mit dem geopolitischen Risiko, das wir in diesen Tagen gesehen haben, entschied ich mich gegen das Risiko des Wochenend-Haltens. 3.) Nicht mehr bullish auf AUD. Es ist nicht länger ein Carry-Trade (kein positiver Swap) und die RBA ist expansiv in der Geldpolitik. Darüber hinaus ist der AUD seit geraumer Zeit extrem schwach und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich dieser Trend ändern könnte.

  7. #7
    1 Anlage (n) Sonntagabend, 20 Uhr. In der bewegten Stunde für AUD brach AUDJPY bei einem HOLO-Setup zusammen und nahm den Short für $ 5pip. AUDUSD USDJPY schauen, dass sie beide fallen könnten, was einen noch größeren Rückgang von AJ bedeuten würde. Enges Stoppen auf diesem einen, aber könnte ein Läufer sein (bereits im Profit, bevor er dies veröffentlicht), korreliert mit meiner bearish AJ Ansicht.

  8. #8
    Toller Start in die Woche. Eine weitere kleine Short-Position auf einem Spike-High hinzugefügt und auf allen Positionen Gewinn bei 40 Pips gemacht. 11% auf das Konto. Der Handel dauerte ungefähr 10 Stunden. Dies sind die Arten von schnellen in out, Low-Risk-Setups, die ich suche.

  9. #9
    1 Anhang (e) Montag Abend um 21 Uhr. Identifizierter bullischer Schmetterling auf AU. Obwohl ich im Grunde bearish AUD bin, hat das Chart nur lange geschrien. In dieser Zeit profitabel und aufhören zu sein. TP offen, aber nicht für den Mond schießen ... denken 744X.

  10. #10
    2 Anlage (n) Für AUD ergaben sich wirtschaftliche Daten, die sehr zu wünschen übrig ließen. Gestern Abend schloss ich meine Longs bei 7421 und es war auch eine gute Sache, weil der Preis um 45 Pips nach unten gefallen ist. 35% Rendite auf diesen Handel in nur 24 Stunden! Jetzt 3 Gewinner in Folge. Historisch gesehen wäre es Zeit für mich, eine super schwere Position nach dem Zufallsprinzip zu platzieren und darauf zu hoffen, dass es ein Homerun ist. Dieses Mal nicht. Versuchen Sie nur, diese risikoarmen Trades aufrechtzuerhalten. Zurück in den schwarzen für Oanda. Das nächste Ziel ist es, für 2018 in die Gewinnzone zu kommen. Ich habe darüber nachgedacht und beschlossen, den Trade Explorer ab Ende Juni neu zu starten, als ich wieder aufgestanden bin. Es ist nicht gut für die Leistungsüberwachung, dass der EU-Handel dort fehlgeleitet wird. Dieser Händler starb mit diesem Handel und ein neuer, agiler und disziplinierter Trader ist aus dem Staub gestiegen. Plus alle Abhebungen, die ich nach diesem Trade gemacht habe, vermasseln die% Berechnung. Ich werde einen Screenshot unten als Beweis dafür, dass das Konto seit der Einführung netto profitabel ist, posten. Ein neuer Start im Trade Explorer ermöglicht mir, meine Leistung besser zu verfolgen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •